Erfahrungen, Risiken, Kosten und Wirkung der Ozontherapie

Einleitung   Ozon ist uns wohl allen bekannt. Es kommt in der Natur vor, die Ozonschicht ist eines davon. Auch wenn es gewittert, kann man das Ozon quasi riechen. Blitze bewirken nämlich, dass sich auf natürliche Weise Ozon bildet. Doch was hat es mit der Ozontherapie auf sich?  Erst einmal sei gesagt, dass das Ozon eine Sauerstoffverbindung mit drei Atomen ist. O3 ist die chemische Formel und besagt einfach, dass drei Sauerstoffatome sich verbunden haben zu einem Molekül.   Wie funktioniert Ozontherapie Ozon hat die interessante Wirkung immunkompetente Zellen zu aktivieren. Wenn unser Immunsystem also nicht mehr so gut funktioniert, ist es sehr wahrscheinlich, dass dadurch viele verschiedene Krankheiten verursacht werden. Das Ozon bewirkt eben, dass die Immunabwehr wieder angeregt wird. Durch die Ozontherapie wird auch erreicht, dass der RBC Stoffwechsel aktiviert wird und die Sauerstoffabgabe im Körper verbessert wird. Jetzt wird’s interessant: man kann durchaus über rote Blutkörperchen verfügen, die reich an Sauerstoff sind. Aber wichtig ist eben nicht nur der bloße Inhalt, sondern dass dieser Sauerstoff auch an den nötigen Stellen abgegeben wird. Und das kann durchaus nicht so gut funktionieren. Mit Ozon wird dies wieder hergestellt. Erst durch die Sauerstoffabgabe kann garantiert werden, dass alle Organe auch gut funktionieren. Erst wenn diese Organe nicht funktionieren, kommen unsere Beschwerden oder Krankheiten zum Vorschein. Es gibt noch weitere Aktivierungsvorgänge, die durch Ozon ausgelöst werden. Nicht alle sollen hier genannt werden. Aber eine weitere Besonderheit ist auch, dass die Regeneration von Gewebe mithilfe der Ozontherapie angeregt wird. Wie kommt nun aber das Ozon in unseren Körper? Das erzeugte Ozongas aus dem Ozongenerator wird in eine Spritze befüllt. Anschließend wird es an der betroffenen Stelle injiziert. Eine andere Möglichkeit ist die Eigenbluttransfusion. Hier werden ca. 250 ml Blut … [Read more...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen